Cisco CD-ROM leitet auf Malware-Seite

Wie Heise-Online berichtet, leitet eine von Cisco an Kunden versendete CD-ROM bein Einlegen (Autorun) auf eine Malware-Seite um. Auch wenn Autorun deaktiviert ist, führt der erste Anwenderklick auf die verseuchte Seite.

Betroffen sind CDs, die vom Dezember 2010 bis August 2011 versendet wurden. Bei aktuellen Versionen sowie Downloads wurde das Problem behoben.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*