VMware überarbeitet Lizenzpolitik für Version 5

Nach etlichen Protesten über die neue Lizenzpolitik von VMware (in der Version 5) hat der Hersteller nunmehr offenbar ein wenig nachgebessert. Die Obergrenzen der einzelnen Editionen bezüglich vRAM wurden angehoben (siehe dazu auch folgende Blogmeldung).

Demnach verdoppelt sich die zulässige Menge an genutztem RAM bei Enterprise und Enterprise Plus von 32GB bzw. 48GB auf 64GB bzw. 96GB. Die Beschränkung für Essentials und Essentials Plus werden von 24 GB auf 32GB angehoben.

Details dazu im VMWare Blog.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 16. August 2011

    […] bereits berichtet hat VMware das Lizenzmodell bei vSphere 5 geändert. Zukünftig soll vRAM der Parameter für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*