HP plant Ausgliederung der PC-Sparte

Computer Reseller News berichtet, dass Hewlett Packard konkret an einer Ausgliederung der PC-Sparte arbeitet. Der deutsche PSG-Chef Obermeier soll in einem Webcast bestätigt haben, dass die Sparte als eigenständiges Unternehmen in einem „Public Spin Off“ an die Börse gebracht werden soll. Auch einen neuen Namen soll die Firma bekommen.
HP hätte dann nur noch einen (bisher nicht genauer definierten) Anteil an dem neu gegründeten Unternehmen. Aktuell soll intern ein Vorschlag erarbeitet werden. In rund einem Jahr soll die gesamte Transaktion abgeschlossen sein.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*