WordPress: Versionen begrenzen

Vladimir Simovic (perun.net) hat in seinem neuen Newsletter einen interessanten Beitrag für alle WordPress-Blogger. Dabei geht es um eine vielgeschätzte Funktion der Software, Versionen von überarbeiteten Artikeln in der Datenbank vorzuhalten.

Dies kann allerdings schnell zu einem Anwachsen der MySQL-Datenbank und damit zu langsameren Antwortzeiten des Blogs führen. Abhilfe schafft der Parameter ‚WP_POST_REVISIONS‘ im PHP-File wp-config.php. Hier kann die Versionierung entweder ganz abgeschaltet oder auf eine bestimmte Anzahl von „Backups“ beschränkt werden. Details finden Sie im immer wieder lesenswerten Blog von Vladimir.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*