Quick-Tipp: Office 2013 ohne Cloud

Die Cloud kann eine tolle Sache sein. Anwender von Office 2013 im Unternehmen haben aber wenig davon – ohne Office 365. Also weg mit den unnötigen Speicherablagen in der Office 2013 Oberfläche.

Gemeinsame Cloud-Ablagen

Microsoft will es dem Anwender so einfach wie möglich machen, Dokumente aus der MS-Cloud abzurufen, abzulegen und mit anderen zu teilen. In vielen Firmen gibt es aber die notwendigen Voraussetzungen dafür nicht. Dokumente werden nach wie vor auf Fileservern oder anderen internen Speichern abgelegt.

Office 2013: Speichern in der Cloud?

Office 2013: Speichern in der Cloud?

Cloud first – ohne Cloud?

Will man Dokumente speichern, so zeigen die Office-Anwendungen an prominenter erster Stelle die Möglichkeiten „Websites“ – also SharePoint und die beiden Cloud-Speichervarianten von OneDrive, einmal für die privat genutzte Version, einmal für die Business-Version. Werden diese Möglichkeiten nicht genutzt, so sollten diese von Word, Excel und Co. auch nicht angeboten werden. Ist schließlich nur verwirrend.

Ab in die Optionen

Um die nicht benötigten Einträge auszublenden, sind nur wenige Klicks notwendig. Wie immer lohnt der Blick in die Optionen des Programms. Dort findet man unter der Kategorie „Speichern“ alle zu de/aktivierenden Einträge.

Office 2013: Speichern Optionen

Die Speicheroptionen von Office 2013

Der Eintrag „Standardmäßig auf Computer speichern“ bewirkt dann zukünftig, dass diese Option primär angeboten wird. Unnötiger „Backstage“ wird ebenfalls ausgeblendet. Ganz unabhängig davon sollte der Standardspeicherort betrachtet werden. Für Büroanwender sollte dies dann die meistgenutzte Ablage im Office, für mobile Arbeiter eventuell auch ein spezielles Verzeichnis, welches mit den Servern im Unternehmen abgeglichen wird. Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren IT-Administrator.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*