DRP – 3 Buchstaben für Ihr IT-Überleben

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. 27. September 2012

    […] um sich dies alles merken zu können. Vor allem für den Fall eines Totalausfalls (Stichwort: Desaster Recovery) sollte eine vollständige Erfassung zur Hand sein, um die ursprüngliche Konfiguration auf den neu […]

  2. 26. Februar 2013

    […] Setup des Monitoring sollte mit der Erstellung eines Backup- und Desaster-Recovery-Plans Hand in Hand gehen. Auf diese Weise werden nicht nur Systeme, sondern auch Applikationen und […]

  3. 15. April 2013

    […] Unmittelbar vor jeder Patch-Arbeit müssen alle betroffenen Server vollständig gesichert werden (Desaster-Recovery). Auch hier ist Virtualisierung der Freund des Administrator (siehe den Beitrag zum Thema […]

  4. 5. Oktober 2016

    […] Doch eine gute Vorbereitung ist auf jeden Fall Pflicht. Ein wesentlicher Bestandteil eines guten Desaster Recovery-Plans ist er: der „rote […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*