US-Heimatschutz fürchtet Spionage-Viren bei Hardware

Spiegel Online berichtet von Fällen, in denen die USA IT-Komponenten mit vorinstallierter Schadsoftware importiert haben sollen.

Der US-Abgeordnete Jason Chaffetz gab in einer Befragung im US-Repräsententenhaus zu, dass es bereits derartige Vorfälle gegeben habe.

Details unter:  Hardware-Importe: US-Heimatschutz fürchtet Spionage-Viren ab Werk – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*