Watchlist: Virtuelle Server im Blick

Die Virtualisierung hat mittlerweile in jedem Unternehmen Einzug gehalten. Zumindest ab einer gewissen Anzahl an Servern. Die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Auch die Verwaltung bietet mithilfe einer (fast) einheitlichen Umgebung enorme Vorteile. Davon profitiert auch der Zugriff über mobile Geräte. Ein Blick auf Version 1 von VMwares Watchlist.

Jederzeit den Überblick

Eine Monitoring-Umgebung bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Einer davon ist, die gesamte IT-Infrastruktur und deren Funktionsfähigkeit im Überblick zu haben. Ein Bildschirm zeigt sofort, ob und wo es Probleme gibt.

VMware Watchlist LoginStörungen treten immer wieder auf. Zu jeder Tages- und Nachtzeit. Welches System ist betroffen, welcher Server hat ein Problem? Gerade zu Nicht-Bürozeiten empfiehlt sich für diesen „Schnell-Check“ das SmartPhone. Binnen Sekunden ist es damit möglich, die Dringlichkeit und Zuständigkeit zu beurteilen. Erst nach dieser Ersteinschätzung kommt das Notebook mit den „richtigen“ Werkzeugen zum Einsatz.

Alle VMs im Blick

Genau dieser Herangehensweise ist auch die neue SmartPhone-App von VMware verpflichtet. „Watchlist“ nennt sich die Software, die aktuell für iPhone ab iOS Version 7 und Android ab Version 4.0.3 verfügbar ist (eine spezielle iPad-Version existiert zum aktuellen Zeitpunkt nicht).

Die Funktionsweise

„Watchlist“ ermöglicht es dem Administrator, sich über eine Verbindung zum hauseigenen vCenter-Server (Version 5 und höher!) eine anpassbare Liste aller virtuellen Maschinen anzeigen zu lassen. Dies bedingt wohl in den meisten Fällen einen Zugang via VPN vom SmartPhone in das Unternehmensnetzwerk.

VMware vSphere 6: Servervirtualisierung und virtuelle Infrastrukturen. Das umfassende Video-Training für Administratoren und IT-Berater
  • Das umfassende Training für die Server-Virtualisierung mit VMware vSphere!
  • Der Lernkurs mit dem VMware-Experten Bertram Wöhrmann - kompetent und praxisnah
  • Neu: Alle Filme anschauen mit der neuen Video-App für iPhone und iPad
  • Video-Tutorials in HD-Qualität, über 16 Stunden Spielzeit

Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

VMware Watchlist VMsIst die verschlüsselte Verbindung aufgebaut, meldet sich die App am vCenter-Server an und bietet eine Liste aller existierenden virtuellen Maschinen (VMs). Sind die gewünschten ausgewählt, können zum einen diverse Statusinformationen abgerufen werden. Dazu gehören in der Übersichtsliste vor allem die Prozessor- und Hauptspeicherauslastung.

Power On, Power off

Ein weiterer Bildschirm am SmartPhone zeigt den aktuellen Online-Screen der VM. Nicht unbedingt hilfreich, da es sich dabei meist um einen Anmeldebildschirm handelt. Eine Fernsteuerung ist damit leider nicht möglich – wie etwa in der Konsole über den vCenter bzw. den Web-Client.

VMware Watchlist VM-StatusZum dritten gibt die Anwendung einige Möglichkeiten zum Status des virtuellen Servers. Hier stehen zum aktuellen Entwicklungsstand der App fünf Möglichkeiten zur Auswahl: Ein- und Ausschalten der VM, den virtuellen Server in den Suspend-Modus zu versetzen, die VM (über das Gastbetriebssystem) herunterzufahren – so die VMware-Tools installiert sind – und das Guest-OS neu zu starten.

Alarme und die Hilfestellung

Ein weiterer Bildschirm der App bringt eine Liste der aktuellen Alarmzustände der jeweiligen VM. Dies ermöglicht zumindest im Ansatz eine Diagnose. Eine Möglichkeit besteht nun darin, den Alarm per E-Mail an den zuständigen Techniker weiterzuleiten.

VMware Watchlist VM-ActionsÜber den nächsten Bereich kann die Knowledge Base von VMware abgerufen werden, um kontextbezogene Hilfe zu erhalten. Bestehende Alarmmeldungen können so eventuell direkt über die Hersteller-KB einer Lösung näher gebracht werden. Passende KB-Artikel können an dieser Stelle ebenfalls per E-Mail an den Supporter weitergeleitet werden. Auch das Speichern einzelner Links (Lesezeichen) ist hier möglich.

Fazit

Vor allem für schnelle Reaktionszeiten sind gute (!) Smartphone-Apps heute unentbehrlich. Erst langsam kommen die Hersteller hier zu Softwareprodukten, die sich auch im Alltag bewähren. Die Watchlist von VMware ist hier ein gutes Beispiel: Der richtige Weg, die benötigten Features aber bei weitem nicht ausreichend. Wir sollten also auf die zukünftige Weiterentwicklung gespannt sein.

Vorstellung im Video

VMware „Watchlist“ in der Praxis sehen Sie hier in unserem Video. Fragen dazu gerne als Kommentar.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*