Service Pack 2 für Exchange 2010

Microsoft hat das zweite Servicepack (SP2) für den Exchange Server 2010 veröffentlicht. Das mehr als 500 MB große Paket steht ab sofort zum Download bereit.

Was bringt das SP2 außer einer Reihe von Bugfixes?

  • Einen neuen Konfigurationsassistenten für Hybrid-Umgebungen (Exchange Online in Kombination mit einer Installation vor Ort)
  • Ein neues Richtlinienobjekt für das Adressbuch (ABP): dieses ermöglicht die Teilung des globalen Adressbuchs und ist ebenfalls einer Hybrid-Installation geschuldet
  • Umleitung von Outlook Web App: Diese Funktion ermöglicht die Umleitung einer Anfrage an den Client-Access-Server über AD-Sites hinweg
  • Die Outlook Web App im Mini-Format mit eingeschränkten Möglichkeiten aber schnellerer Übertragung
  • Das automatische Mapping von Mailboxen mit vollem Zugriff kann abgestellt werden (siehe den Blogeintrag)

Zu beachten ist, dass das Update auch Änderungen im Active Directory vornimmt. Eine Aufstellung dazu finden Sie in der AD Schema Referenz von Microsoft. Die Release-Notes zum Servicepack finden Sie hier.


Anzeige



Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*